Wie Deine Schüler/innen mit der App BookCrator ein Ebook zum Thema "Graffity" erstellen können

 

 

In einem neu erschienenen Spanischbuch bin ich auf eine Mini-tarea, Freiaufgabe, zum Thema Graffiti in Buenos Aires gestoßen. Es folgen Aufgabenstellungen wie: „Beschreibe Deine Reise durch Argentinien", „Stelle das Land Argentinien vor", Aufgaben, wie wir sie aus allen Sprachfächern kennen. Einmal steht da vage: „Du kannst auch Programme aus dem Internet verwenden“.

Genau, das Thema „Graffiti“ schreit danach, digital bearbeitet zu werden! 

Das Programm „Book Creator“ ist ein Klassiker unter den Apps.

Schau Dir gleich an, welche Möglichkeiten es Dir bietet.

https://bookcreator.com/

Überzeugt hat mich, dass die App einfach zu bedienen ist. Im Vergleich zu anderen Apps gab es kaum Nachfragen seitens meiner Schüler/innen.

Angenehm ist, dass man die entstandenen Fotobücher als PDF abspeichern, in iBooks aufrufen und dann in der Klasse projizieren kann, ohne dass das Ergebnis irgendwo publiziert wird. Mit Book Creator lassen sich auch attraktive Comics, Rezeptbücher und Tagebücher aller Art erstellen: meine Woche, mein Aufenthalt in Spanien, mein Jahr 2018, meine Klasse uvm. Die Teilnehmer/innen eines Schüleraustausches stellen sich in Form eines Ebooks vor vor oder Schüler/innen schreiben einen Fotoroman mit Hilfe der App BookCreator.

 

P.S.: Das Bild über dem Blogbeitrag habe ich in Montréal aufgenommen.

Share This